Über uns

Das Altersforum Winterthur ist ein politisch und konfessionell neutraler Verein.

Der Verein setzt sich ein für:

  • Ein lebenswertes Altern in Winterthur
  • Die Förderung der Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Organisationen und Institutionen im Altersbereich
  • Die Koordination der lokalen Angebote und Dienstleistungen
  • Information der Bevölkerung über Altersthemen
  • Den Einbezug der älteren Bevölkerung und deren Anliegen

Das Altersforum initiiert:

  • Veranstaltungsreihe «Älter werden in Winterthur» in sechs Stadtquartieren
  • Regelmässige Fachtagungen
  • Vernetzungsanlässe für Fachleute
  • Zukunftsorientierte Projekte in der Altersarbeit

Geschichte des Altersforums:

  • Im Jahr 1895 wurde das  «Dachkomitee für Dienste zu Gunsten Betagter in der Stadt Winterthur» gegründet. 20 der insgesamt 22 wichtigsten Anbieter in Winterthur waren im Datchkomitee zusammengeschlossen.
  • Im Jahr 2000 wurde eine neue Organisationsform gewählt und der Name zu «Altersforum Winterthur» geändert.